Ein Paradies zum e-Bike fahren

Lieber Gast,

Wir befindet uns im östlichen Teil des Naturpark Gantrisch – einem Paradies für e-Bike Fahrer. Im Naturpark Gantrisch sind rund 13 unterschiedliche Routen für Fahrradfahrer und Biker zu finden. Davon führen 4 Strecken direkt am Dittligsee vorbei und laden zum Verweilen im Landgasthof Grizzlybär ein.

Hier geht's zu den Routen

EIN PAAR TIPPS:

E-BIKE RICHTIG EINSTELLEN

  • Richtige Sattelhöhe: Setzen Sie sich auf das e-Bike und stehen Sie mit der Ferse auf das Pedal. Bei einer richtigen Sattelhöhe ist Ihr Knie durchgestreckt (Bild links).
  • Richtige Sattelposition: Bringen Sie die Pedale in eine waagrechte Position. Dabei sollte die Knieschiebe nicht vor der Pedalachse liegen (Bild rechts).
  • Richtige Pedalposition: Treten Sie mit den Fussballen in die Pedalen, nicht mit der Ferse oder Fussmitte.
  • Richtige Sitzposition: Fahren Sie mit einem geraden, gestreckten Rücken und vermeiden Sie einen gekrümmten Rücken.
  • Richtige Armhaltung: Fahren Sie mit leicht angewinkelten statt durchgestreckten Armen, um Stösse besser abfedern zu können.

BESSER FAHREN

  • Möglichst mit einem kleinen Gang fahren bei konstanter Geschwindigkeit.
  • Je höher die Trittfrequenz (Pedalumdrehungen), desto mehr Leistung hat der Antrieb.
  • Auf flachen Ebenen empfiehlt sich die Stufe 1 oder auch mal ohne Motor zu fahren.
  • Vorsicht beim Kurven fahren. Tempo vor der Kurve reduzieren und erst in der Kurve beschleunigen.
  • Das Blockieren der Federung ist bei e-Bikes nicht zu empfehlen. Es reduziert den Komfort und kostet Akkuleistung.
  • Gerade beim e-Mountainbiken ist ein geringer Luftdruck wichtig, um die Kraft des Antriebs auf den Untergrund zu übertragen.
  • Vor jedem Schalten den Druck vom Pedal nehmen, besonders wenn man bereits in einem Anstieg ist.

WIR SIND FÜR SIE DA

Haben Sie eine Frage? Sie sind unterwegs und benötigen eine Auskunft oder Hilfe?

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

033 356 26 55